Bergtour der Turner ins Berner Oberland

 Eine 12 köpfige Truppe macht sich am 06.08.16 auf die Reise ins schöner Berner Oberland.

Gegen 12:10 in Col-du-Pillot angekommen stand bereits das Mittagessen auf dem Programm.

Endlich gab es mal eine Bratwurst mit Pommes..

 

Mit Blick zum Glacier 3000 wurde die erste Etappe Richtung Lac Detaud in guter Zeit absolviert.

Es war steil…. Sehr steil….

Im Anschluss machten wir uns auf den Weg Richtung Arnensee.

Unsere Unterkunft war nun in Sichtweite und nach kurze Rast an einer Feuerstelle war man pünktlich zum Nachtessen im Huus zum Arnensee. Dieselbe war unsere Unterkunft für diesen Abend.

Einige Mutige wagten noch den Sprung in den kalten Arnensee.

Nach einem feinem Abendessen: Bratwurst mit Pommes und diversen Getränken verflog die Zeit wie im Flug und alle gingen früh zu Bett.

Pünktlich um 08:30 wurde am Sonntag das Frühstücksbuffet eröffnet.

Im Anschluss ging es wieder Richtung Tal, allerdings nicht zurück nach Col-du-Pillot sondern nach Feutersoey.

Mit Rast auf einem Bauernhof traf man dennoch etwas Früher im schönen Dorf Feutersoey ein.

Da leider alle 3 Restaurants geschlossen waren musste sich unserer Turner vorübergehend flüssig ernähren.

Mit Rückreise über Gstaad und Zweisimmen trafen wir ca. 1h früher in SH ein.

Besten Dank den Teilnehmern und Tobias als Reiseführer

 Grüsse Berti

 


zurück...