Vorrunde abgeschlossen

Mit zwei Siegen schlossen unsere NLB-Faustballer die Vorrunde der Feldmeisterschaft erfolgreich ab. Der erste Gegner am Samstag, 04. Juni hiess SVD Diepoldsau 2. Angesichts der Tabellensituation konnte man ein spannendes Spiel erwarten gegen die Reserven des aktuellen NLA-Leaders. Dennoch erhoffte man sich weitere zwei Punkte auf dem Konto. Diese Hoffnung wurde dann auch erfüllt. Mit einer Spitzenleistung von A bis Z dominierte man den Gegner nach Belieben. Zu keinem Zeitpunkt in dieser Partie musste man Angst haben, den Platz als Verlierer zu verlassen. Mit einem klaren 11:5, 11:6 und 11:5 setzte man sich durch.

Das zweite Spiel gegen das zweitletzte Affeltrangen startete nicht optimal. Gegen den vermeintlich schwächeren Gegner hatte man anfangs mehr Mühe. Dies vor allem weil man eine zu hohe Eigenfehlerquote aufwies. Mit 8:11 musste man den ersten Durchgang an das Heimteam abgeben. Eine klare Steigerung und das dezimieren der Eigenfehler brachte unsere Jungs wieder auf die Siegesstrasse zurück. Man konnte den Gegner wieder stark unter Druck setzen. Dies führte dazu, dass dieser immer mehr Fehler machte. Auf den schlechten Start folgten drei relativ klare Sätze (11:5; 11:8 und 11:6) die zum letztlich verdienten 3:1 Sieg führten.

Mit vierzehn von möglichen sechzehn Punkten kann man die Vorrunde als vollen Erfolg werten. Nun liegt für die Rückrunde alles drin. Wenn die Mannschaft weiterhin so konstant spielen kann steht man Ende Saison vielleicht sogar auf dem Podest!


zurück...