Silbermedaille in der ersten NLB-Saison

Dank zwei ungefährdeten 3:0 Siegen sichern sich unsere Jungs in ihrer ersten NLB-Saison die Silbermedaille und gleichzeitig die Qualifikation zu den Aufstiegsspielen in die NLA!

Hätte uns anfangs Saison ein Wahrsager die Silbermedaille vorausgesagt, hätten wir sofort unterschrieben. Das gesteckte Saisonziel, der Ligaerhalt, war das Ziel. Dennoch sah man schon nach den ersten Runden das dieses Ziel bald revidiert werden musste. Die ganze Mannschaft steigert sich von Spiel zu Spiel so dass bis zum heutigen Tag erst zwei Niederlagen (gegen Jona) und aber zwölf Siege auf dem Konto stehen. Den spannenden Kampf um Platz zwei konnte man nun am letzten Samstag für sich entscheiden.

Man spielte gegen die beiden Letztklassierten Oberbüren und Widnau 2. In beiden Spielen konnten die Gegner nur selten mithalten. Zu dominant traten die Satüsler auf. Das Spiel gegen Oberbüren wurde mit 3:0 (11:8, 11:7, 11:5) klar gewonnen. Im zweiten Spiel gegen das einheimische Team aus Widnau resultierte ebenfalls ein klares 3:0 (11:6, 11:4, 11:8).

Weil die Mannschaft aus Oberwinterthur beide Spiele verlor hat man nun zwei Spiele vor Schluss 6 Punkte Vorsprung auf die Drittplatzierten Zürcher, welche ihrerseits noch um Platz 3 zittern müssen.

Die letzte Runde findet am Samstag, 03. September um 11.00 Uhr in Jona statt. Tags darauf finden in Diepoldsau um 10.00 Uhr die Aufstiegsspiele zur NLA statt.

Ein wichtiger Termin findet aber noch kurz vorher statt. Am Mittwoch, 31.August spielt die Mannschaft um 18.30 Uhr auf dem Emmersbergsportplatz das Schweizer Cup Halbfinale gegen den TSV Schneisingen. Gerne würden wir wieder so viele Fans auf der Sportanlage begrüssen wie bei den letzten beiden Heimspielen.


zurück...