Aufstiegsrunde erreicht

Mit zwei Siegen an der letzten Qualifikationsrunde in der NLB Hallenmeisterschaft schaffte unsere Faustballmannschaft die klare Qualifikation für die Aufstiegsrunde vom 05. Februar in der heimischen Munothalle.

Im ersten Spiel gegen den TSV Deitingen war die Favoritenrolle klar auf der Schaffhauser Seite. Dieser Favoritenrolle wurden unsere Jungs dann auch von Anfang gerecht. Die Deitinger konnten eigentlich nur mit teilweise guten Anschlägen dagegen halten. Selten kamen sie ins Spiel da der Druck von Schaffhauser Seite her zu hoch war. Die ersten beiden Sätze gingen mit 11:5 und 11:6 klar an die Satüsler. Einzig im dritten Durchgang kam etwas Spannung auf. Dies weil der Gegner stärker wurde und weniger Eigenfehler produzierte. Auch weil unsere Jungs selber mehr Fehler begingen. Dennoch ging der dritte Satz schlussendlich mit 13:11 und das Spiel klar mit 3:0 an die Schaffhauser.

Im zweiten Spiel ging es noch um die Chance sich gar auf den dritten Platz vor zu arbeiten. Der Gegner hiess FB Neuendorf. Eine verletzungsbedingte Umstellung in der Aufstellung brachte am Anfang leichte Unsicherheit in die Mannschaft. Die Abstimmung innerhalb des Teams stimmte nicht sofort. Das Resultat hiess dann 7:11 für den Gegner. Danach steigerte sich die Mannschaft merklich, konnte aber auch die vielen Eigenfehler des Gegners ausnutzen. Gar mit 11:1 sicherten sich die Satüsler Durchgang zwei. Auch in den nächsten beiden Sätzen konnten sich die Schaffhauser immer wieder leicht absetzen und liessen die Neuendorfer jeweils nicht mehr rankommen. Mit 11:7 und 11:9 gingen die Sätze drei und vier und somit das Spiel mit 3:1 an die Schaffhauser. Wegen des Satzverlustes reichte es dann schlussendlich "nur" für den 4. Platz, punktgleich mit dem Zweit- und Drittplatzierten.

Somit kommt es am Sonntag, 05. Februar um 09.30 Uhr in der Munothalle zum Playoff-Halbfinale gegen den Favoriten STV Oberentfelden. Das erste Saisonziel, das Erreichen der Aufstiegsrunde, ist somit geschafft und nun liegt das Augenmerk auf einem Medaillengewinn. Und wer weiss vielleicht schafft man vor dem heimischen Publikum eine kleine Sensation gegen die Mannschaft aus Oberentfelden...

Die Mannschaft freut sich jetzt schon auf grosse Unterstützung!!!


zurück...