Aufstiegsrunde zur NLA steht bevor

Am kommenden Wochenende vom 04./05. Februar 2012 geht in der Dreifachhalle Munot die Aufstiegsrunde zur NLA über die Runde. Nach starken Auftritten in den drei Qualifikationsrunden reichte es unserer Mannschaft knapp "nur" auf den vierten Rang. Nur deshalb, weil der Dritt- und der Zweitplatzierte gleich viele Punkte auf ihrem Konto haben und nur wegen der direkten Begegnung vor unseren Jungs liegen. Somit heisst der Gegner im Playoff-Halbfinale STV Oberentfelden. Diese Mannschaft hat während der ganzen Vorrunde keinen einzigen Satz abgegeben und startet somit als Aufstiegsfavorit Nummer 1 in diese Aufstiegsrunde. Dennoch erhofft sich unsere Mannschaft eine kleine Chance. In den meisten bisherigen Begegnungen fehlte jeweils nicht viel um der Oberentfelder Mannschaft ein Bein zu stellen. Und in diesem Spiel kann unsere Mannschaft befreit aufspielen, liegt der Druck doch beim Gegner, der als klares Ziel den Aufstieg in die NLA hat. Dieser Leckerbissen startet am Sonntag um 09.30 Uhr. Die Mannschaft freut sich wieder auf viele Zuschauer in der Munothalle.

Bereits am Samstag ab 12.30 Uhr finden die Klassierungsspiele um die Plätze 5 bis 8 statt. In diesen 4 Spielen geht es leider nicht mehr um sehr viel, da die NLB in der Halle auf die nächste Saison hin von 8 auf 12 Mannschaften aufgestockt wird. Deshalb gibt es in dieser Hallensaison keinen Absteiger in die 1. Liga. Die vier 1. Ligameister steigen direkt in die NLB auf. Und die NLB wird wie in der Feldmeisterschaft in eine Ost- und eine Westgruppe unterteilt.

Wer also interessanten Faustballsport sehen will muss unbedingt am Sonntag in die Munothalle pilgern!


zurück...