Munot-Cup 2012

Der Munot-Cup war auch in diesem Jahr der erste Wettkampf für unsere Turner. Dementsprechend nervös waren vor allem die "neuen" Anstösser und Turner bei Ihrem ersten Einsatz vor grossem Publikum. Diese Nervosität machte sich dann auch bei der ersten Übung etwas bemerkbar, und so mussten wir uns einige Abzüge bei der Synchronität und der Einzelausführung gefallen lassen. Mit der Note 9.1 für die erste Übung hatten wir für die zweite dann auch sicher noch Potential nach oben.
Der zweite Durchgang gelang uns dann auch etwas besser. Das dachten zumindest die Zuschauer und wir Turner, nur die Wertungsrichter sahen das etwas anders und gaben für den zweiten Durchgang die Note 9.0. Trotz diesem kleinen Rückschlag konnten wir uns nach dem 1. Schaukelring Block knapp vor der Jugend des TV Ziefen an dies Spitze setzten. Im zweiten Block starteten dann auch die Aktiven des TV Ziefen. Eine der ganz grossen Schaukelring Sektionen der Schweiz. So war dann auch bald klar dass auf den Tagessieg gegen diese Riege keine Chance bestand, und die Baselländer den von uns gesponserten neuen Wanderpokal mitnehmen konnten.

Wir sind mit unserer Leistung und dem zweiten Platz bei Zehn gestarteten Vereinen sicher zufrieden.
Für der nächsten Einsatz am 2. Juni beim Lägerncup in Wettingen, ist aber sicher noch eine Steigerung möglich.

 

 

Rangliste MunotCup 2012


zurück...