Schlechter Saisonstart der Faustballer

Am Sonntag, 25. November starteten die Faustballer des Satus Schaffhausen in ihre erste NLB-Saison ohne den zu Wigoltingen "transferierten" Kevin Müller. Dass eine schwierige Zeit vor der Mannschaft steht war zu erwarten. Die Mannschaft musste umgestellt werden und die Abläufe neu trainiert werden. Ebenfalls wurde der Modus in der NLB umgestellt. So spielt man neu wieder mit einer Ost- und Westgruppe mit je 6 Mannschaften. Die jeweiligen Mannschaften auf Platz 1 und 2 spielen um den Aufstieg in die NLA. Die hinteren 4 Mannschaften innerhalb ihrer Gruppe um den Abstieg in die 1. Liga.

Die Mannschaft startete im ersten Spiel gegen den NLA-Absteiger aus Schwellbrunn. Man spielte gut mit und konnte immer wieder in Führung gehen. Leider konnte man den Vorsprung in den Sätzen nie zu einem Satzgewinn ummünzen. Eine auf dem Papier klare 0:3 Niederlage war die Konsequenz.

Im zweiten Spiel gegen den STV Oberwinterthur starteten die Schaffhauser stärker und vor allem konstanter in das Spiel als der Gegner. Der erste Satz ging dann auch an die Satüsler. Auch im zweiten Satz konnte man vorlegen, brachte den Satz jedoch wieder nicht ins Trockene und verlor ihn. In den weiteren beiden Sätzen konnten keine Glanzpunkte mehr gesetzt werden. Das Spiel ging mit 1:3 verloren.

Das dritte Spiel gegen Elgg-Ettenhausen startete mit einer klaren Führung für den Gegner. Danach steigerte sich die Schaffhauser Mannschaft und ging sogar in Führung. Wieder kehrte der Gegner den Satz noch und entschied ihn für sich. Der zweite Durchgang war an diesem Tag der schlechteste und ging klar verloren. Im letzten Satz des Tages hielt die Mannschaft wieder besser dagegen hatte jedoch in den wichtigen Momenten das Nachsehen. Eine 0:3 Niederlage war die Konsequenz.

Rückblickend zeigte die Mannschaft gute Ansätze und konnte sich vor allem über den Kampf mehrmals im Spiel halten. Die Satüsler müssen noch etwas kaltblütiger und konstanter werden, vor allem wenn man in einem Satz führt. Die nächste Gelegenheit dazu bietet sich an der Heimrunde am Samstag, 08. Dezember wo man auf die Mannschaften aus Jona und Wigoltingen (mit Kevin Müller) trifft.


zurück...