Faustball: Finalrunde erreicht

Die Faustballer des Satus Schaffhausen qualifizierten sich dank einer herausragenden Leistung erstmals für die Finalrunde der besten vier in der NLB. Schon vor der letzten Qualifikationsrunde war klar, dass die Schaffhauser beide Spiele gewinnen mussten, um sich eine Chance für die Finalrunde zu erhoffen. Dennoch glaubte die Mannschaft daran, da alle Mannschaften in der Tabelle nahe aufeinander lagen.

Das erste Spiel gegen Deitingen startete ausgeglichen. Die Satüsler konnten einen Vorsprung im ersten Satz nicht über die Runde bringen und liessen die Solothurner wieder herankommen. Dennoch setzte man sich durch und brachte den Satz mit 14:12 ins Trockene. Im zweiten Satz liess die Konzentration etwas nach, was die Mannschaft aus Deitingen ausnutzte und den Satz mit 11:8 gewann. Mit einer klaren Leistungssteigerung hatte man ab dem dritten Satz aber den Gegner klar im Griff und liess diesem keine Möglichkeit mehr zu sich durchzusetzen. Die Sätze drei und vier gingen mit 11:3 und 11:6 klar an die Schaffhauser.

Das zweite Spiel gegen die Faustballriege Neuendorf hätte interessanter nicht sein können. Praktisch in jedem Satz konnte man sich zu Beginn absetzen, musste aber meistens den Gegner wieder herankommen lassen. Dies führte dazu dass der erste Satz mit 8:11 an die Mannschaft aus Neuendorf ging. Trotz dieses Rückschlages und einigen fragwürdigen Entscheidungen des Schiedsrichters liess sich die Mannschaft nicht aus der Ruhe bringen und kontrollierte das Spiel mehrheitlich. Auch die gelegentlichen Nachlässigkeiten konnten mit Kampf und wunderschönen Spielzügen wettgemacht werden. Die Satüsler brachten die folgenden drei Sätze mit 11:8, 11:8 und 11:5 nach Hause.

Dank diesen zwei Siegen hievte sich die Mannschaft aus dem Tabellenkeller auf den 3. Platz, was gleichzeitig die Qualifikation für die Finalrunde der besten vier bedeutete. Somit hat man am Sonntag, 06. Februar ab 09.30 Uhr in der Stadthalle in Olten schon im ersten Jahr NLB die Möglichkeit sich eine Medaille zu sichern!


zurück...